Golzower SV

Golzower SV - News

Sieg im Derby

Es gibt wiedermal einen Spielebericht hier auf dieser Homepage......

Ja und was liegt näher als über das Spiel der Fussballmänner im Derby gegen SV Gorgast/Manschnow zu berichten. Und da den Männern ein Sieg geglückt ist macht es dem Berichterstatter um so einfacher und leichter darüber zu schreiben.

Die Golzower zeigten, trotz der Niederlage in der Vorwoche gegen Haselberg, ansteigende Form. Dies wollten sie dann auch im immmer wieder jungen und reizvollen Derby in Gorgast unter Beweis stellen. Auch wenn die Gäste wieder auf einige wichtige Spieler verzichten musste (R. Gorte, D. Ostrzinski, T. Kutscher, E. Zich) konnte der etwas gewachsene Spielkader dies gut kompensieren. Der Platz in Gorgast war bei dieser Jahreszeit für beide Mannschaften nicht leicht zu bespielen. Scheinbar kamen aber damit die Golzower besser zurecht. Schon in der Anfangsphase erarbeiteten sie sich gute Chancen. Vor allen das Sturmduo M. Schlender und J. Jaszczak mit Unterstützung aus dem Mittelfeld duch N. Schlender und O. Juntke setzten sich dabei gut in Szene und erarbeiteten sich auch einige gute Torchancen. So viel dann auch zwangsläufig der Führungstreffer in der 13.min durch Nico Schlender. Die Platzherren versuchten immer wieder über R. Schurig und R. Sender die Golzower Abwehr in Verlegenheit zu bringen. Doch muss man ehrlicherweise sagen richtige Torchancen waren nicht zu verzeichnen. Vielmehr fanden die Gäste immer besser im Spiel und konnten durch Jens Jaszczak  in der 33.min auch den zweiten wichtigen Treffer erzielen. Als gar noch vor der Halbzeitpause durch den selben Spieler das dritte Tor fiel war diese Partie wohl dann doch schon vorzeitig entschieden. Natürlich versuchten die Gorgaster im zweiten Spielabschnitt dem Spiel noch eine Wende zu geben, versuchten mit M.Korb als neuen Stürmer ihrem Spiel noch einmal neue Impulse zu geben. Doch die Golzower Abwehr bewies sich diesmal als gut aufgestellt und blieb an diesem Tag fehlerlos. Die Gäste beschränkten sich nach der Pause vor allen um das Ergebnis zu verwalten und mit eventuellen schnellen Kontern die Partie endgültig zu entscheiden. So plätscherte die zweite Halbzeit so dahin, einziger "Höhepunkt" war dann wohl die unglückliche Verletzung von Oliver Juntke, der sofort zur Rettungsstelle musste und man Schlimmes ahnen musste. Letztendlich ist es "nur" eine Thorax-Prellung wobei ein Gefäß in der Lunge verletzt wurde. An dieser Stelle gute Besserung Oli......!

Ja bleibt festzuhalten die Golzower sind  weiterhin auf einen guten Weg und wollen möglichst noch ein paar Punkte bis zur Halbserienpause sammeln um vielleicht um noch in der Tabelle etwas hochklettern zu können.

Golzow mit : Oliver Voß - Michael Schröder - Sven Kowalewski, Artur Jalalov, Michael Zander - Michel Martins, Nico Schlender, Oliver Juntke (ab 77.min Gerd Schröder, Andreas Henschel - Marko Schlender, Jens Jaszczak (ab 63.min Chris Busse)

Zuschauer : 61       Schiedsrichter : Bernd Leichnitz (Worin)

Gelbe Karten : 3x Gorgast/Manschnow  , 2x Golzow

Torfolge : 0:1 Nico Schlender (13.min) 0:2, 0:3 Jens Jaszczak (33./41.min)