Golzower SV

Golzower SV - News

Dido-Darts und Golzower Sieger

Der Golzower SV mit seiner Dartsabteilung hat nun auch für den Sommer sich ein Turnier zugelegt und ein Anspruchvolles dazu, wobei es um die Pokale des Bürgermeisters der Gemeinde Golzow ging. Sowohl Bürgermeister Frank Schütz , als auch der neue Vereinsvorsitzende Arne Uebelhack wünschten daher vor  Turnierbeginn allen Teinehmern ein gutes Gelingen. Denn zusätzlich zum Auschecken über das Doppelfeld musste man auch Einchecken über das Doppelfeld. 40 Männer und 8 Frauen stellten sich diesem Wettbewerb und während bei den Frauen die Golzowerinnen Daniela Wolter und Diana Drescher als Favoriten gehandelt wurden mussten die Lebuser Rocco Krüger und Lars Schulz mit der Favoritenbürde leben.

Bei den Frauen standen nach der Vorrunde die Golzowerin Daniela Wolter und die drei Kietzer Mädels Kim Golling, Eva Horn und Monika Nehring im Halbfinale. Mit jeweils 3.1-Siegen im Halbfinale zogen Monika Nehring und Daniela Wolter ins Finale. Im kleinen Finale um Platz 3 siegte die jüngste Darterin im Turnier Kim Golling knapp mit 4:3 gegn Eva Horn und durfte somit einen weiteren Pokal aus Golzow mit nach Hause nehmen. Das Finale war dann aber eine klare Angelegenheit für die Favoritin aus Golzow. Glatt mit 4:0 siegte Daniela Wolter gegen Monika Nehring. Doch an dieser Stelle noch einmal ein Kompliment an Eva Horn und Monika Nehring, die einmal mehr bewiesen das der Dartsport auch vor hohem Alter nicht halt macht. Denn vor den über Siebzigjährigen kann man nur den Hut ziehen.....Respekt.....Daumen hoch.... und gerne weiter so !!

Bei der Männerkonkurrenz konnte der Gastgeber auch wieder einige neue Gesichter begrüssen und die dann auch gut mitmischten, so wie Torsten Hinze ( der zu Besuch war aus Dessau/ Sachsen-Anhalt) und Danny Reinoga die sogar bis ins Viertelfinale kamen. Der Wettbewerb hat natürlich dann auch seine Überraschungen  gehabt , so konnte sich Sirko Stelter, den man durchaus auch zum erweiterten Favoritenkreis zählen konnte nicht mal für die Hauptrunde qualifizieren. Aber auch der Golzower Heiko Kutz (Gewinner des Gusower Steeldartsturnier) musste nach der Hauptrunde die Segel streichen als er völlig unerwartet gegen seinen Vereinskamerad Olaf Bauer verlor. Auch die Niederlage des Geburtstagskindes Eric Fudel gegen den Manschnower Pierre Grossmann konnte man getrost ale Überraschung bezeichnen. Im Achtelfinale gab es da auch schon ein vorweg genommendes Endspiel mit dem Duell Lars Schulz gegen denm Kietzer Axel Golling. In einem dramatischen und gutklassigen Match konnte sich diesmal Axel Golling knapp mit 4:3 durchsetzen. Auch der Finalist der Golzower Dorfmeisterschaft im Februar Olaf Steinke aus Neuhardenberg war nach der 4:1-Niederlage gegen Rocco Krüger nach dem Achtelfinale ausgeschieden. Während Pierre Grossmann seinen Siegeszug fortsetzen konnte mit dem Sieg gegen Marcus Stelter (4:2) und ins Viertelfinale einzog. Doch dort konnte er gegen den einzig verbliebenden Golzower Silvio Sturm nichts bekennen und verlor mit 4:0. Die beiden Halbfinalpartien hatten es dann in sich. Denn auch der zweite Turnierfavorit Rocco Krüger musste sich Axel Golling beugen mit einer 5:2-Niederlage. Noch spannender ging es im zweiten Halbfinale zu. Doch mit der Unterstützung des Heimpublikums und einer Portion Glück konnte der Golzower Lokalmatador Silvio Sturm den Kietzer Ronny Wichmann niederringen (5:4) und ein rein Kietzer Finale verhindern. Das kleine Finale war dann aber eine etwas klarere Angelegenheit für Rocco Krüger der sich gegen Ronny Wichmann mit 5:2 durchsetzen konnte. Einmal auf der Erfolgswelle nutzte Silvio Sturm die Gunst der Stunde im Finale und konnte sich letztendlich klar mit 5:1 gegen Axel Golling durchsetzen.

Beim Turnier diesmal konnte der Gastgeber nur zwei 180er verbuchen. Diese besondere Leistung wurde wieder prämiert und so konnten der Gusower Dirk Butscke und auch der Neuhardenberger Dennis Schüler "ein Schluck Zielwasser" mit nach Hause nehmen.

Der Gastgeber bedankt sich nochmal bei allen die dazu beigetragen haben, dass das Turnier wieder gut gelaufen ist . Danke an der Gemeinde Golzow, Danke an den Bürgermeister für die Pokale, Danke an den Kantinenfrauen einschliesslich Griller Danilo und ein Dankeschön an die fleissigen Auf- und Abbauer der Golzower Dartabteilung !!

 

Statistik  - Frauen

      Vorrunde A                                                       Vorunde B

1.  Eva     Horn                                                 1. Daniela Wolter

2.  Kim    Golling                                               2. Monika Nehring

3.  Diana  Drescher                                           3. Anke     Durow

4.  Doreen Golling                                             4. Ramona Winz

Halbfinale :   Eva  Horn    -    Monika Nehring     1:3

                   Kim  Golling -    Daniela Wolter      3:1

um Platz 3 : Kim  Golling -     Eva      Horn        4:3

Finale        : Daniela Wolter - Monika Nehring    4:0

 

Männer

Hauptrunde

Erik      Fudel          - Pierre Grossmann     2:3

Olaf      Steinke       - Ronald Taube           3:1

Dennis  Schüler       - Robert Glatzer          3:1

Danny  Reinoga      - Thomas Schiefelbein  3:2

Dirk     Butschke     - Sven     Reinoga       0:3

Heiko   Kutz           - Olaf       Bauer          1:3

Michael Schröder    - Sven      Schröder     3:1

Lars     Schulz        - Sylvio     Sturm         3:0

Ronny Wichmann   - Thomas  Fechtner      3:0

Ronny  Höft           - Lukas     Kopp           3:1

Marcus Stelter        - Bernd     Musall         3:1

Rocco  Krüger        - Carsten Schiefelbein  3:0

Tobias  Zepf          - Torsten   Hinze          2:3

Axel    Golling        - Uwe       Schiller        3:1

Silvio   Sturm        - Ricardo   Golling         3:1

Dennis Altmann     - Stefan    Nemack        0:3

 

Achtelfinale

Pierre Grossmann    - Marcus    Stelter       4:2

Olaf    Steinke         - Rocco      Krüger       1:4

Dennis Schüler        - Ronny     Wichmann  2:4

Danny  Reinoga       - Ronny     Höft           4:3

Sven    Reinoga       - Silvio       Sturm        2:4

Olaf     Bauer          - Stefan      Nemack     1:4

Michael Schröder    - Torsten     Hinze         1:4

Lars     Schulz         - Axel         Golling       3:4

 

Viertelfinale

Pierre Grossmann - Silvio   Sturm               0:4

Danny Reinoga     - Axel     Golling             2:4

Rocco Krüger       - Stefan   Nemack           4:0

Ronny Wichmann - Torsten  Hinze              4:1

 

Halbfinale      Rocco Krüger       -   Axel Golling    2:5

                    Ronny Wichmann -   Silvio Sturm    4:5

um Platz 3     Rocco Krüger      -    Ronny Wichmann 5:2

Finale            Silvio Sturm       -     Axel    Golling      5:1